Was ihr wissen solltet

Unsere Kurse helfen euch in zwei Stufen beim  Erlernen der grundlegenden Techniken, um stabil und sicher auf Skates zu fahren. Sie bauen aufeinander auf  und können von den meisten, die den Grundkurs absolviert haben, nacheinander besucht werden. Üben  müsst ihr zwischen den Kursen allerdings selbst, dazu besteht zum Beispiel sonntags auf der Bahn Gelegenheit.

Im Einsteigerkurs

erlernt ihr den Umgang mit der Schutzausrüstung, das richtige Fallen, die ersten Fahrschritte und natürlich das sichere Bremsen.

Nach dem Kurs solltet ihr das Erlernte regelmäßig üben, um es zu festigen. Nach etwa 4-6 Wochen seit ihr dann soweit, dass ihr den

Fortgeschrittenenkurs

besuchen könnt. Hier werden die erlernten Techniken aus dem Einsteigerkurs weiter vertieft und ausgebaut. Im Programm stehen Kurventechnik, effektiveres Fahren und weitere Bremstechniken. In dem Kurs kann auch auf eure speziellen Wünsche eingegangen werden.

Und wie geht es weiter …?

Nach etwas mehr oder weniger Üben seit ihr dann soweit, dass ihr z.B. sicher auf einer SkateNight in Mannheim oder Ludwogshafen mitfahren könnt.

Wenn ihr Lust auf noch mehr und besseres Skaten habt, dann kommt doch bei uns im VereinsTraining vorbei.

Oder

Manchmal wollt ihr für die Übung auch einen Kurs mehrfach mitmachen. Wir empfehlen hierfür aus Kostengründen die Mitgliedschaft im Verein, denn unsere Vereinsmitglieder dürfen kostenfrei an allen stattfindenden Kursen teilnehmen. Das ist auch sinnvoll, denn gerade am Anfang helfen die Kurse, Sicherheit auf Skates zu finden, die dann für den weiteren Spaß zum Beispiel im Freizeittraining notwendige Voraussetzung ist. Und vor allem:

Die Kurse machen einfach richtig viel Spaß.

Das könnte Dich auch interessieren...